Verwöhnoase Doçura – Deutschland, Berlin

Der Schokoladentraum von Klein und Groß

Wenn man den Laden betritt, kommt einem eine Wolke der süßesten Düfte entgegen. Schokolade, Kaffee, Keks, und noch mehr Schokolade. Wenn man dann die Augen öffnet – kann man es kaum glauben. Es gibt sie doch – jeder hat als Kind von Schokoladenläden dieser Art geträumt. In Büchern, wie Charlie und die Schokoladenfabrik werden sie oftmals beschrieben aber man hat nie erwartet, dass es sie wirklich gibt.

Bei Doçura sind die Wände mit Schokoladentafeln gepflastert und auf den Tischen stapeln sich kleine Leckereien in bunten Körben. Ich genieße gerade noch den ruhigen Augenblick der Harmonie im Zusammenspiel der Düfte, dieses unglaublichen Anblicks und sanften brasilianischen Klängen im Hintergrund – da stürmt eine Kindergruppe lautstark jubelnd den Laden. Paul hat gewonnen und der monatliche Ausflug geht diesmal zu seinem Lieblingsort: in den Schokoladen – da wo es die leckeren Schokosardinen gibt.

Doçura bietet seit 2001 Klein und Groß eine Pause des Alltags. Marina Pereira Monteiro und Jascha Kappelmeyer beschlossen eines Tages, dass sie genug hatten und in einer schöneren Atmosphäre arbeiten wollen. „Durch meinen Job in der Hotellerie und dem meines Mannes als Aktienanalyst haben wir uns kaum noch gesehen. Wir beschlossen uns eine Auszeit zu nehmen und erkundeten Südamerika.“ Das Paar sehnte sich nach einem drastischer Bruch. Um Menschen mehr Genuss im Leben zu geben, eröffneten sie ein Delikatessengeschäft für hochwertige Schokoladen und besondere Süßigkeiten. „Mit unserem Doçura-Laden waren wir sogar der erste dieser Art in Berlin-Brandenburg.”

Man findet in ihren inzwischen rund 500 Produkt großem Sortiment nach Saison wechselnd, diverses an Schokolade, Gebäck, Lutscher, Bonbons, Lakritz, Eis, Tee, Trinkschokoladen und Kaffee aus aller Welt. „Hier probieren Sie mal!” Frau Monteiro hält mir ein Stück Schokolade unter die Nase. „Aus Madagaskar: Reiner Kakao, Vanille und etwas Rohzucker – sonst nichts.” Die Qualität und Sorte der Bohne, der Anbau, das Klima auf dem Kontinent der Plantage, die Verarbeitung und und und ist verantwortlich für den Geschmack der Schokolade. Und man schmeckt die unterschiede deutlich. Schokolade in den Mund, lutschen und durch die Nase einatmen.

“Seit drei Jahren leben wir nun in Brandenburg und wollten nach über einem Jahrzehnt in Berlin, auch hier einen unserer Läden haben. Ende letzten Jahres haben wir unseren dritten Laden in Babelsberg in der Garnstraße aufgemacht.” Jeder dieser Traumlädchen ist etwas anders und doch verzaubernd. Doçura bietet eine kleine Auszeit aus dem Alltagsstress und zieht einen schnell in die Oase der süßen Luxusspezialitäten. Um sich selber oder jemand anderen eine Freude zu bereiten ist egal, es lohnt sich schon allein einmal in den Laden hinein zu schnuppern.

Advertisements